Heizung

Für den industriellen- oder privaten Bereich kann unsere Firma auf langjährige Erfahrung im Heizungssektor zurückgreifen und unterstützt Sie gerne, die optimale Lösung für Sie zu finden. Wir leisten auch Unterhalts- sowie Servicearbeiten für Anlagen und Geräte sämtlicher Hersteller, die ursprünglich nicht von uns gebaut oder geliefert wurden.

Kantonale Fördergelder

Wir sind zertifizierter Anbieter von Wärmepumpen System-Modul Lösungen.
Ab 2017 ist die Verwendung des WP- Systemmoduls in Wärmepumpenanlagen bis ca. 15kW (Einfamilien- oder kleine Mehrfamilienhäuser) in den meisten Kantonen Voraussetzung, um kantonale Fördergelder zu erhalten.
Wir planen für Sie die Anlage nach WP-System-Modul, installieren die Anlage nach dem Pflichtenheft und Reglement, so dass Sie das Anlagenzertifikat und somit die entsprechenden Fördergelder erhalten.

WP-System-Modul

Kältetechnik

Unsere Stärke liegt zudem in der Kältetechnik. Wir können für Sie Reparaturen, Servicearbeiten und Umbauten im Kältekreis durchführen.

Spezialanlagen

Haben Sie eine bestehende Heizung oder ein System, welches es auf dem Markt nicht mehr gibt und es sollten Reparaturen, Servicearbeiten oder sogar eine Auswechslung der Anlage durchgeführt werden. Melden Sie sich bei uns, wir stehen Ihnen für eine Fachberatung und Ausführung der Arbeiten gerne zur Verfügung.

Die passende Wärmepumpe

Aussenluft, Erdreich oder Wasser, die Energiequelle entscheidet bei der Wahl der Wärmepumpe

Je nachdem, ob Sie Aussenluft, Erdreich (Erdkollektor- oder Erdsondenanlage) oder Wasser (Grund- oder Oberflächenwasser) als Wärmequelle nutzen möchten, stehen Ihnen verschiedene Arten von Wärmepumpen zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie, welches System bei Ihnen am besten geeignet ist.

Luft/ Wasserwärmepumpe Splitausführung

Wir unterscheiden zwischen Hydro-Split und Kältemittel-Split. In beiden Fällen werden zwei Gehäuse getrennt voneinander aufgestellt. Der Kältemittel-Split bietet insofern Vorteile, als sich lediglich der Verdampfer ortsunabhängig ausserhalb des Gebäudes befindet und somit die Schallemissionen extrem gering bleiben. Grosse Wanddurchbrüche sind mit diesem Split-Konzept kein Thema mehr. Ein echter Vorteil bei Sanierungsprojekten.

Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit neuster Inverter-Technologie

Inverter-Wärmepumpen passen die Heizleistung präzise dem individuellen Wärmebedarf an. So läuft die Wärmepumpe nachts beispielsweise mit höherer, tagsüber aber – wenn die Raumtemperatur vielleicht um ein Grad variiert – arbeitet sie mit deutlich geringerer Leistung. Dadurch entsteht ein gleichmässiger, energieeffizienter Betrieb.

Luft/ Wasser- Wärmepumpe WPL 15/25 IS 2 von Stiebel Eltron (Kältesplit)

Die moderne Inverter-Luft|Wasser-Wärmepumpe WPL 15/25IS-2 erreicht dank Inverter-Verdichter und patentierter Dampf-/Nassdampfzwischeneinspritzung herausragende Effizienzwerte. Durch die Split-Wärmepumpen-Technologie gelingt das auf kleinem Raum. Bei allen STIEBEL ELTRON Splitgeräten wird die Verdampfereinheit außen aufgestellt. Verbunden werden die Geräte über eine dünne Flüssigkeits- und Sauggasleitung, die dank des geringen Querschnitts nur eine kleine Bohrung durch die Außenwand erfordert. Ein großer Vorteil ist die freie Wahl der optimalen Speichergröße, insbesondere, wenn eine Solaranlage integriert werden soll. Die Inverter-Luft|Wasser-Wärmepumpen lassen sich mit einer Vielzahl von Brauchwasser- und Pufferspeichern aus dem STIEBEL ELTRON Programm kombinieren. Die WPL 15/25 IS-2 bietet Vorteile, die bei einer Modernisierung genauso wertvoll sind wie bei einem Neubau.

Luft/ Wasser- Wärmepumpe WPL 15/25 AC(S) von Stiebel Eltron (Hydrosplit)

Die Monoblock-Ausführung WPL 15/25 AC(S) wurde für die Aussenaufstellung konzipiert. Die Verbindung nach innen wird mittels wasserführender Leitungen realisiert, was im Gegensatz zu den Splitgeräten kein Verlegen von Kältemittelleitungen erfordert. Ein weiterer Vorteil dieser Wärmepumpe ist die optimierte Überhitzungsregelung, welche die Leistung (COP) verbessert. Der hydraulische Anschluss sowie das montagefreundliche Anschlusskonzept ermöglichen eine schnelle Installation und Inbetriebnahme der Anlage.



Luft/ Wasser- Wärmepumpe Aussenaufstellung

Diese Wärmepumpen werden in einem wetterfesten Gehäuse im Freien aufgestellt. Das bietet eine enorm platzsparende Lösung, weil so im Keller nur wenig Raum benötigt wird. Oftmals werden aussen aufgestellte Wärmepumpen bei Sanierungen eingesetzt. Der Anschluss an die Heizung im Haus wird mit wärmeisolierten Rohren hergestellt. Diese werden im Boden verlegt.

Luft/ Wasser- Wärmepumpe WPL 13/18/23 E | cool, WPL 33 Innen- und Aussenaufstellung von Stiebel Etron

Mit den Wärmepumpen der Baureihe WPL E | cool und WPL stehen sämtliche Möglichkeiten einer modernen Raumtemperierung zur Verfügung. Mit Hilfe der einzigartigen Regelelektronik wird die Effizienz sowohl im Heiz- als auch im Kühlbetrieb optimiert. Durch die Dampfzwischeneinspritzung werden auch bei tiefen Aussentemperaturen eine hohe Vorlauftemperatur und eine vorbildliche Heizleistung erreicht.




Sole/ Wasser-Wärmepumpen

Bei der Geothermie werden eine oder mehrere Sonden 50–100m tief in den Boden gebracht. Ein Wärmeträgermedium bringt die Erdwärme dann zur Wärmepumpe. Diese, am häufigsten genutzte Wärmepumpentechnik arbeitet durch die ganzjährig konstante Temperatur in der Tiefe mit nahezu gleicher Effizienz. Die Bohrungen benötigen eine relativ geringe Fläche.


Wasser/ Wasser-Wärmepumpen

Dort, wo Grundwasser verfügbar ist, kann man es auch bequem zur Wärmeversorgung nutzen. Über einen Saugbrunnen wird Grundwasser zu einem Wärmeübertrager befördert, wo die Wärmepumpe Energie aufnimmt und als Wärmeenergie nutzbar macht. Das Grundwasser fließt in einen zweiten, den sogenannten Schluckbrunnen, zurück. Die Nutzung des Grundwassers als Wärmequelle bietet ganzjährig ein Maximum an Effizienz.



Grundwasserwärmepumpe WPW 6/7/10/13/18/22 mit GWS von Stiebel Eltron

Einsatzbereiche › Neubau und Sanierung › Höchste Effizienz bei Radiatoren Heizung, daher auch für Altbauten optimal › Einfamilien- und Reihenhäuser, Terrassenhäuser, Ferienhäuser › Hervorragend geeignet in Regionen mit Grundwasservorkommen. Die WPW mit dem Grundwasser-Modul GWS schöpft die Heizkraft aus der Wärme des Grundwassers. Durch einen entsprechend dimensionierten Brunnen auf dem Grundstück nutzt dieses Modell eine praktisch nie versiegende Energiequelle. Zwei Brunnenbohrungen genügen, womit diese Variante oft günstiger ist als vergleichbare Sondenbohrungen für eine Sole | Wasser-Wärmepumpe. Ein Vorteil: Das Grundwasser weist ganzjährig relativ konstante Temperaturen auf, so dass die Wärmepumpe mit einer durchgehend hohen Leistungszahl arbeitet.

Luft/ Wasserwärmepumpen zur Innenaufstellung von alpha innotec

Leistungsstark und flexibel in der Installation.

Die LW-Serie eignet sich perfekt, um bequem umweltschonend und energieeffizient zu heizen. Außerdem findet die flexible Luft/Wasser-Wärmepumpe in jedem Keller Platz. Geeignet für Neubau und Sanierung.

Luft/ Wasserwärmepumpen zur Aussenaufstellung von alpha innotec

Sparsam und kraftvoll heizen.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpen der LWA-Serie sind fexibel einsetzbar und eine kostengünstige Lösung, sowohl für Niedrigenergiehäuser als auch Mehrfamilienhäuser. Ideal für Neubau und Sanierung kann die LWA-Serie nicht nur kostengünstig und umweltschonend heizen, sondern zusätzlich Brauchwarmwasser bereiten. Durch die Außenaufstellung sind diese Wärmepumpen optimal für Häuser ohne Kellergeschoss geeignet und ermöglichen, den Platz im Keller anderweitig zu nutzen. Aufgrund der sehr guten Leistungszahlen (COP) werden die Luft/Wasser-Wärmepumpen den Kriterien der staatlichen Förderung gerecht und erfüllen alle Anforderungen an moderne Heizsysteme.

Systemspeicher

Platzvorteil durch Doppelfunktion | Überall, wo beengte Platzverhältnisse herrschen, spielen die SBS-Speicher ihre Stärken voll aus. Denn sie sind Puffer- und Warmwasserspeicher in einem. Dadurch müssen die hochwirksamen Wärmeübertrager nur noch geringe Mengen Trinkwasser bevorraten, um ein ganzes Haus mit Warmwasser zu versorgen. Übrigens auch auf Basis umweltfreundlicher Sonnenenergie: Durch den Solar-Wärmeübertrager im Speicher (SBS W SOL) kann ein weiterer regenerativer Energieträger problemlos eingebunden werden. Damit avancieren die Kombinationsspeicher zu echten Kraftpaketen im Heizungskeller.

Vorteile für Ihr Objekt

  • Legionellenfreies Frischwasser
  • Universelle Einsatzmöglichkeiten
  • Platzersparnis durch Doppelfunktion in einem Speicher
  • Kombinierbar mit Solar

Impressionen